KIM GRABOSCH | Parodontalchirurgie

UNSERE LEISTUNGEN
Leistungen

Parodontaltherapie

Im Unterschied zur Gingivitis handelt es sich bei der Parodontitis um eine bakteriell bedingte Entzündung, bei der es bereits zu einer weitgehend irreversiblen Zerstörung von Teilen des Zahnhalteapparates gekommen ist. 

Unbehandelt kann die Parodontitis zum Zahnverlust führen. Um so wichtiger ist es deshalb, das Entstehen einer Parodontitis zu verhindern bzw. sie in einer frühen Form zu erkennen und zu behandeln.

Die beiden Hauptformen der Parodontalerkrankungen sind die Gingivitis und die Parodontitis. Eine Gingivitis ist eine Entzündung des Zahnfleischs, bei der es noch nicht zu einer Zerstörung der Gewebe gekommen ist. Unbehandelt kann sich jedoch aus ihr eine Parodontitis entwickeln.

online - Terminvereinbarung

Ihre Therapiemöglichkeiten in unserer Praxis:

Das Spektrum der verschiedenen Behandlungsmethoden reicht von der Professionellen Zahnreinigung bis hin zu chirurgischen Eingriffen. Hauptziel jeder Behandlung ist es, die Bakterienmenge zu reduzieren und bestimmte Keimarten zu eliminieren.

Wichtig: Entfernen aller Beläge. Am Anfang steht in der Regel die Beseitigung von Plaque und Zahnstein sowie von harten Ablagerungen unterhalb der Zahnfleischgrenze (Konkremente). Die Wurzeloberflächen werden nicht nur gereinigt, sondern auch geglättet. Dies geschieht mit Küretten (speziell geformten Handinstrumenten) und mit ultraschallbetriebenen Geräten. Spülungen mit antibakteriellen Mitteln können dazu beitragen, das Bakterienwachstum zu kontrollieren.

Nach dieser ersten Behandlungsphase wird das Ergebnis überprüft und gegebenenfalls korrigiert. Sind sehr tiefe Zahnfleischtaschen von > 6mm vorhanden, kann es erforderlich sein, die Taschen chirurgisch zu behandeln. Unter bestimmten Voraussetzungen ist es sinnvoll, die Behandlung durch die Anwendung von Antibiotika zu ergänzen. Diese können in Tablettenform (systemisch) gegeben werden oder sie werden direkt in die Zahnfleischtasche eingebracht.

Bei systemischer Gabe ist es von Vorteil, vorher eine Keimbestimmung durchzuführen, damit man zielgerichteter behandelt. Es macht keinen Sinn zu versuchen, die Infektion nur mit Antibiotika zu therapieren, ohne die Zähne vorher zu reinigen, weil die Bakterien in ihrem Biofilm vor der Einwirkung durch das antibiotische Medikament fast vollkommen geschützt sind.

ZAHNSCHMERZEN? NOTFALL? 
Rufen Sie uns an: 089 / 69 39 53 63
So erreichen Sie uns

Kontakt & Anfahrt

Zahnarztpraxis Luitpoldpark

Kim Grabosch | Zahnarzt & Arzt

Nietzschestraße 15
80807 München

Telefon
E-Mail

089 / 69 39 53 63
info@munich-dentist.de

Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutz

ONLINE-TERMINVEREINBARUNG